Glasperlen DuoLux®

Eine Mischung aus Lux® und UltraLux® Glasperlen kommt zum Einsatz, um auch bei dünnschichtigen Markierungen erhöhte Reflektionswerte zu erzielen.
Diese so genannte DuoLux®, kann je nach Kundenerfordernissen und materialtechnischen Ansprüchen hergestellt werden.

Übereinstimmung mit

 EN 1423, EN 1424, ISO 9001:2000,
EC-Konformitätszeugnis

Korngrößen Durchmesser-Streubreite der Glasperlen

Beispiele für übliche Fraktionen

 125-1250 mµm

Sieb, µm Kumulativ gehaltene Masse, %
1250                                0-2
1000                              5-15
850                              10-30
600                              20-50
425                              40-80
250                            70-100
160                            80-100
100                            95-100

Chemische Zusammensetzung, % 

 Siliziumoxid - 72,1
Kalziumoxid - 6,0
  Natriumoxid - 15,0
    Aluminiumoxid - 2,2
Eisenoxide - 0,2
Manganoxide - 4,0
Schwefeloxide - 0,5
Schädliche Beimengungen (Blei, Arsen, Antimon etc.) - keine

Brechungszahl 

≥1,50  

 Maximaler Gewichtsanteil (%) defekter Glasperlen am Gemisch

 20

 Maximaler Gewichtsanteil (%) der Teilchen und Fremdeinschlüsse

 3

Beständigkeit gegenüber Wasser, Salzsäure, Kalziumchlorid, Natriumsulfid: 

 vorhanden

Oberflächenbehandlung der Glasperlen 

 Sonderbeschichtung (Silan, Adhäsion) (H)

Verpackung 

 Papiersäcke 25 kg